Über mich

  • Stella Motina ist in Lugansk in der Ukraine geboren und bekam schon in frühen Jahren ihren ersten Gesangsunterricht. Die junge Sopranistin zeigte schon früh ihre Leidenschaft für Gesang. Sie ist die Preisträgerin des internationalen Gesangswettbewerbs  “Bella Voce” (Moskau), des internationalen Gesangswettbewerbs  „Romansiada“ (Moskau). Mit 22 Jahren gewann sie den Großen Preis «Young Talent“ des internationalen Gesangswettbewerbs „Offenes Europa“ in Moskau.

  • Mit nur 23 Jahren war sie   Finalistin und Preisträgerin des  "Concorso Internazionale di  Canto Maria Caniglia" in Italien und sicherte sich ein Auslandsstipendium am Teatro Comunale in Sulmona.

  • Darauf folgte ihre berufliche Ausbildung an der berühmten Gnessin-Akademie in Moskau, die sie 2011 mit Auszeichnung abschloss. Ihr weiterer Studienweg führte sie an die Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover in die renommierte Klasse von Prof. Dr. Peter Anton Ling, wo sie den Studiengang "Master Operngesang" und "Soloklasse Konzertsolistin"  gleichfalls mit Auszeichnung abgeschlossen hat.

  • Nach dem Hochschulabschluß ist sie Ensemblemitglied des Opernstudios an der Staatsoper Hannover geworden und direkt danach hat sie dort als festes Ensemblemitglied bis Juli 2019 gearbeitet. Gleichzeitig hat sie in Häusern wie Theater Bremen, Theater Kiel, Staatstheater Cottbus, Theater Luzern, Landestheater Linz, Landestheater Innsbruck gastiert. Ihr Repertoire reicht von der Oper über Musical bis zum Lied und Jazz. Seit August 2019 ist Stella Motina freischaffend und als Opern- und Konzertsängerin unterwegs. Seit Oktober 2020 ist sie als Dozentin für Gesang an der Jungen Musikakademie Hamburg tätig.

  • In September 2019 gründet sie das Projekt "Voice & Soul“. Die Idee ist nicht nur die Stimme zu trainieren, sondern auch die Balance für die Seele und den Körper zu finden.  

 
 
  • 1 Std.

    35 euros
  • 1 Std.

    45 euros
  • 1 Std.

    40 euros
  • 1 Std.

    40 euros
  • Präsentations- Сoaching

    1 Std.

    45 euros
  • 1 Std.

    45 euros